Tipps für Sprachreisen und Sprachkurse

zuletzt aktualisiert 10.10.2016Martin Mayer Geschäftsführer Sprachkurse-weltweit.de

Sie investieren (viel) Zeit und Geld, um eine Sprache (besser) zu lernen. Jetzt stehen Sie vor der schwierigen Aufgabe eine passende Sprachreise zu finden. Mit meinen Tipps möchte ich Ihnen paar Hinweise geben, die Ihnen bei der Orientierung helfen können.

Sollten Sie noch Zweifen haben rufen Sie mich an: 09473 951 55 14
Martin Mayer

Lesen Sie auch unsere Checkliste für Sprachreisen

Tipps für die Buchung Ihrer Sprachreise

Diese Möglichkeiten haben Sie eine Sprachreise zu buchen:

Das Fazit vorweg:
Alles spricht für die Buchung bei einem Sprachreisevermittler

  • Sie haben die Vorteile einer Agenturbuchung.
  • Sie werden von Spezialisten beraten, die die Sprachschulen persönlichkennen
  • Sie zahlen dennoch den denkbar günstigsten Preis,
    nämlich den Originalpreis der Sprachschule!

Buchung beim Sprachreisevermittler

Vorteile

  • Große Auswahl an Programmen und Sprachschulen, unabhängige Beratung
  • Sie bezahlen den "offiziellen" Preis, also Originalpreis der Sprachschule
  • Sie wissen genau in welche Schule Sie kommen und können sich vorher schon alles auf der Website ansehen.
  • Sie haben einen qualifizierten Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme in Deutschland
  • Buchungen über den Vermittler werden von den Schulen behandelt wie Buchungen von Veranstaltern, bei evtl. Problemen werden diese vor Ort gelöst.
    (Die Sprachschulen kennen den Unterschied zwischen Vermittler und Veranstalter nach deutschen Reiserecht nicht!)

Nachteile

  • Sie erhalten keinen Sicherungsschein. Aber wozu brauchen Sie den? Der Sicherungsschein deckt das Risiko der Insolvenz der Sprachreiseveranstalters ab, nicht aber das Risiko, wenn eine Sprachschule pleite macht. Als Vermittler von Sprachreisen gibt es keine rechtliche Grundlage für uns einen Sicherungsschein auszustellen. Lesen Sie dazu auch: Sicherungsschein
  • Kein deutsches Reiserecht. Für die Sprachschule ist eine Buchung über einen Vermittler wie eine Buchung vom Reiseveranstalter. Probleme (sollten wirklich welche auftreten) werden mit unserer Unterstützung vor Ort gelöst. Lesen Sie auch einmal das Kleingedruckte der Sprachreiseveranstalter, ob Ihnen da das deutsche Reiserecht sehr viel weiterhilft?

Buchung direkt bei der Sprachschule

Vorteile

  • Große Auswahl an Schulen, direkter Kontakt zu den Schulen
  • Wahrscheinlich weniger Deutsche in den Sprachschulen
  • Originalpreise
  • Sie wissen, in welche Sprachschule Sie kommen.

Nachteile bei Direktbuchung

  • Unüberschaubares Angebot im Internet
  • in der aktuellen schwierigen wirtschaftlichen Situation entstehen und verschwinden Sprachschulen schnell.
  • Kennen Sie die Schule wirklich, wenn Sie die Website gesehen haben?
  • Manchmal schwieriger Kontakt in der Fremdsprache
  • Probleme bei individuellen Buchungen werden weniger ernsthaft behandelt (es geht ja nur um einen Kunden)

Buchung beim Sprachreiseveranstalter

Vorteile

  • Sprachreisen können Sie bequem in jedem Reisebüro buchen, sie bekommen Kataloge von einigen Veranstaltern.
  • Einige Sprachreiseveranstalter organisieren für Sie auch die Reise.
  • Sie haben einen Vertragspartner hier in Deutschland, wenn es Probleme geben sollte. Es gilt das deutsche Reiserecht.

Nachteile

  • Sie buchen bei vielen Sprachreiseveranstaltern "unsere Sprachschule in ..." und erfahren erst bei der Buchung, um welche Sprachschule es sich eigentlich handlet.
  • Wenn Sie nicht wissen, um welche Sprachschule sie buchen, können Sie die Preise nicht vergleichen und Rabatte können dann irreführend sein.
  • Die Mitarbeiter der Reisebüros kennen die Programme in der Regel nicht.
  • Das Angebot an Sprachschulen ist begrenzt.
  • Bei großen Veranstaltern kann der Anteil von Deutschen in der Sprachschule sehr hoch sein
  • Wir vermuten im Falle eines Rechtsstreites nach deutschem Reiserecht den kompetenteren Anwalt auf der Veranstalterseite. (Aber keine Sorge: Reklamationsrate: 0,58 % Angabe FDSV)

Einfach suchen - intelligent buchen










Tipps für Sprachreisen:
Wann? Termin für Sprachreise
Wo? Tipps zum Kursort
Wohin? England oder Malta
Welche Sprachschule?
Welchen Sprachkurs?
Welche Unterkunft?
Tipps zur Buchung der Sprachreise
Tipps zur Vorbereitung